Schulbetrieb ab 26.04.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

gemäß der Bekanntmachung des Landkreises Miltenberg zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes gelten für den Schulbetrieb an der Johannes-Obernburger-Grund- und Mittelschule in der kommenden Woche folgende Regelungen:

– in der Jahrgangsstufe 4 findet Wechselunterricht statt (1.-5. Stunde)

– in der Abschlussklasse 9 findet Präsenzunterricht statt (3.-6. Stunde + Fachunterricht)

– für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

Daneben bieten wir auch weiterhin für die Jahrgangsstufen 1 bis 6 eine Notbetreuung an. Sollten Sie diese benötigen melden Sie Ihr Kind bitte umgehend unter verwaltung@vsobernburg.de unter Angabe der benötigten Tage und Zeitfenster an.

Über die klasseninternen Regularien zum Distanzlernen werden Sie über die Klassenleitungen in einem eigenen Schreiben informiert.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Matthias Langer

Schulbetrieb ab 15. März

Liebe Eltern,

Sie konnten den Nachrichten sicherlich entnehmen, dass ab 15. März abhängig vom Inzidenzwert der Landkreise auch die noch fehlenden Klassen im Wechselunterricht beschult werden sollen.

Dazu folgender Link zum Kultusministerium:

www.km.bayern.de/unterrichtsorganisation

Sobald Genaueres feststeht, werden wir Sie natürlich informieren.

Informationen zur Schulanmeldung

Liebe Eltern unserer künftigen Erstklässer,
unter dem Menüpunkt „Schuleinschreibung“ finden Sie ein Informationsschreiben zum Ablauf der Schulanmeldung unter Coronabedingungen sowie ein Anmeldeformular für die gebundene Ganztagesklasse. Alle Unterlagen gehen Ihnen aber noch ab März auf dem Postweg zu.

Schulstart mit Distanzunterricht

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, startet der Unterricht nach den Weihnachtsferien ab Montag 11.01.2021 in allen bayerischen Schulen auf Distanz. Die Klassenleitungen gehen dabei auf den bewährten Kommunikationswegen auf Eltern und Schüler zu und bemühen sich, die Aufgaben im Homeschooling so zu stellen, dass die Kinder sie weitgehend selbstständig bearbeiten können.

Bitte denken Sie daran, Ihr Kind bei Erkrankung bei der Klassenleitung vom Distanzuntericht zu entschuldigen, da Teilnahmepflicht besteht.

Um Lernrückstände ausgleichen zu können, wurde die Faschingsferienwoche im Februar abgesagt. Weiterhin wurde der Termin für das Zwischenzeugnis von Mitte Februar auf den 05. März verschoben. Auch Termine für Abschlussprüfungen werden verschoben und bei erfolgter Terminierung bekanntgegeben.

Wenn Sie zu Hause keine Betreuung Ihres Kindes sicherstellen können, bietet die Schule wieder Notbetreuung für die 1. bis 6. Klassen an. Bitte nutzen Sie dies aber nur, wenn keine andere Betreuung möglich ist, da ja mehr Kinder in der Notbetreuung auch wieder mehr Kontakte untereinander bedeuten, was in der gerade hochgefährlichen Pandemiephase so gut wie möglich vermieden werden soll.

Genauere Informationen können Sie den folgenden Elternbriefen von Schule und Kultusministerium entnehmen. Lassen Sie uns gemeinsam diese zweifelsohne schwierige vor uns liegende Zeit angehen!


Gesegnetes Weihnachtsfest

Foto: Pixabay

Die Johannes-Obernburger-Grund- und Mittelschule wünscht allen Mitgliedern der Schulfamilie ein gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Tage und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes neues Jahr 2021!

Wie es im Januar schulisch weitergeht, erfahren Sie in den Nachrichten und natürlich auch auf dieser Seite, sobald diesbezüglich Entscheidungen getroffen wurden.


Frohe Adventszeit!

Foto: Brand

Pünktlich zum ersten Türchen im Adventskalender zeigt sich die Schule im weißen Winterkleid. Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulfamilie: SchülerInnen, Eltern, KollegInnen und MitarbeiterInnen eine gesegnete Adventszeit und viel Gesundheit.

GbF-Schülerpraxiscenter der 8. Klasse

In der Woche vom 16. bis zum 20.11.2020 besuchte die 8. Klasse zur beruflichen Orientierung die GbF in Aschaffenburg.

Hier konnten wir die Bereiche Holztechnik, Wirtschaft & Handel sowie Soziales & Hauswirtschaft tatkräftig erkunden.

Vielen Dank an Ernährung und Soziales-Lehrerin Frau Jakob und Schulsozialarbeiterin Frau Schätzlein, die die Klasse begleiteten.

S. Endres (Klassenleitung)